U Press er Danmarks uafhængige uni­versitetsforlag.

På forlaget udkommer der hvert år titler med noget af den mest interessante nye viden om samfund, kultur, naturvidenskab og pædagogik.

Der opereres hen over grænserne mellem uddannelsesinstitu­tioner, fag, medier og sprog. U Press værdsætter integri­tet og omhu, kreativitet og fornyelse, dybde, dannelse, kritik, og at ideer fra alle tænkelige positioner er oversættelige og ikke mindst skabt gennem fri forskning.

Udgivelse ved U Press sker ved redaktører, som selv har erfaring med grundig research. De kender kravene og stræber efter at tilbyde den højeste standard inden for redigering af viden og sikring af kvalitet. Forfattere tilbydes et individuelt peer review, men i udviklingen af nye bøger bygges der gerne på både ekspertviden og netværksviden fra forskellige brugere.

U Press har kontor i København og rådfører sig med tilknyttede forlagskonsulenter, indtil videre i Oxford og Berlin.

 

 

U Press ist ein junger unabhängiger Bildungs- und Universitätsverlag. Wir beabsichtigen, jedes Jahr Literatur mit neuen Erkenntnissen über Gesellschaft, Kultur, Naturwissenschaft und professionelle Lehre zu publizieren.

U Press Verlag geht über die Grenzen von Institutionen, Fachbereichen, Medien und Sprache hinaus. Wir legen Wert auf Integrität und Präzision, Kreativität und Innovation, Tiefgang und Brauchbarkeit, Digitalisierung und Übertragbarkeit.

Den Autoren bieten wir gerne ein individuelles Peer-Review-Verfahren an, jedoch greifen wir ebenso bezüglich der Entwicklung und Herausgabe neuer Literatur sowohl auf Expertenwissen als auch auf das Wissen aus dem Netzwerk verschiedener Verbraucher zurück.

Mit den Publikationen bei U Press beschäftigen sich stets Redakteure, die selbst Erfahrung in der Forschung vorweisen können. Wir sind uns des hohen Anspruchs von Forschung bewusst und streben stets danach, einen ebenso hohen Entwicklungsstand in Bezug auf Forschung und Qualitätssicherung zu gewährleisten.

Der Verlag U Press befindet sich in Kopenhagens Zentrum, unterhält jedoch ebenfalls Beziehungen zu einem internationalen Team bestehend aus Verlagsberatern, das sich bislang von Oxford bis nach Berlin erstreckt.

 

 

 

 

.